Angebote nur für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe.
Jungheinrich PROFISHOP

Paletten

Paletten werden benötigt, um schwere Güter und Waren auch in größerer Menge zu lagern und sicher zu transportieren. Bei der Palette handelt es sich um eine flache Konstruktion, die so geformt ist, dass sie von Flurförderzeugen wie Hubwagen oder Staplern aufgenommen, bewegt und verladen werden kann.

Grundlagen

Paletten spielen im Transport- und Lagerwesen eine wichtige Rolle im Umgang mit Waren und Gütern. Sie stehen in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung und lassen sich damit auf die zu bewegenden oder verladenden Güter und Mengen ausrichten. Spezielle Paletten für schwere Lasten sind ebenso erhältlich wie kostengünstige Einwegpaletten, die nach ihrem einmaligen Gebrauch entsorgt werden.

Man unterscheidet die verschiedenen Paletten in Ein- oder Mehrwegpaletten sowie nach Art ihres Materials, ihrer ein- oder mehrseitigen Anfahrbarkeit durch Flurförderzeuge sowie nach ihrer Größe und ihrer Belastbarkeit.

Ein- und Mehrwegpaletten

Es wird zwischen Ein- und Mehrwegpaletten unterschieden:

Einwegpaletten sind kostengünstige Paletten, die in der Regel nicht sehr haltbar sind. Sie werden meist im Transportwesen eingesetzt und dienen dazu, hier einmalig als Transporthelfer ihren Dienst zu verrichten. Die Einwegpalette wird hier als Verlustverpackung angesehen und verbleibt normalerweise bei ihrem Empfänger, der diese dann nach dem Verladen der Güter entsorgt.

Es gibt Einwegpaletten mit unterschiedlicher Tragkraft und Belastbarkeit. Meist sind sie aus Holz oder Pressholz gefertigt und in ihrer Anschaffung günstig.

Vorteile der Einwegpalette:

  • Kostengünstige Investition
  • Für den Export als auch für den innerbetrieblichen Transport verwendbar
  • Keine Tauschgebühren
  • Keine Nachfolgekosten

Mehrwegpaletten zeichnen sich im Vergleich zu Einwegpaletten durch eine höhere Stabilität aus. Hierbei handelt es sich in der Regel um so genannte Europool-Paletten, die Teil eines Tauschsystems sind. Werden Waren und Güter mit Euro-Paletten transportiert, so werden diese dem Empfänger entweder in Rechnung gestellt – oder der Versender erhält andere, leere Paletten im Tausch zurück. Der Tausch der Paletten ist nur innerhalb desselben Systems möglich. Die klassischen Europoolpaletten besitzen die Maße 800 x 1.200 x 144 mm, wobei die Brettstärken bei 22 bis 25 mm liegen. Die Bauteile sind mit 78 geprüften Spezialnägeln miteinander verbunden.

Vorteile der Mehrwegpalette:

  • Stabile Paletten für den sicheren Transport
  • Tauschbare Paletten innerhalb des europäischen Paletten-Pools
  • Hergestellt nach festen Normen und Qualitätskriterien
  • Einmalige Investitionskosten für den langfristigen Einsatz

Paletten - Material

Paletten gibt es in unterschiedlichen Materialausführungen. Häufig werden Paletten aus Holz eingesetzt, die sowohl als Ein- als auch als Mehrwegpaletten zur Verfügung stehen. Holz als umweltfreundliches Material verleiht den Paletten Stabilität. Die Paletten aus Holz stehen mit unterschiedlicher Tragkraft, ein- oder mehrseitig anfahrbar und verschieden groß zur Auswahl.

Die Alternative zu Holzpaletten sind Paletten aus Kunststoff. Kunststoff bringt eine hohe Belastbarkeit mit sich, zeigt sich langlebig, stabil und robust. Kunststoffpaletten können einteilig hergestellt werden, sodass keine Schrauben oder Schweißnähte die Palette zieren. Heute gibt es auch bereits Paletten aus recyceltem, wiederverwertbarem Kunststoff, die auch dem Umweltschutzgedanken Rechnung tragen. Gerne werden Kunststoff-Paletten dort eingesetzt, wo hohe Hygieneanforderungen bestehen: Die Paletten sind abwaschbar und desinfizierbar. Darüber hinaus spielen die Paletten in verschiedenen Einsatzbereichen auch ihre hohe Temperaturbeständigkeit (sowohl im Kälte- als auch im Hitzebereich) aus.

Neben Paletten aus Holz, Pressholz oder Kunststoff gibt es auch Paletten aus Stahlblech. Die Stahlblechpalette im Jungheinrich Profishop bringt eine Tragkraft von bis zu 2.000 kg mit sich und eignet sich damit besonders für den Transport schwerer Güter und ist für den rauen Einsatz im täglichen Betriebsalltag optimal geeignet. Stahlblech verleiht der Palette eine besonders lange Lebensdauer, Robustheit und Stabilität. Eine flache Bauweise sorgt zugleich für eine einfache und bequeme Beladung.

Eine weitere Besonderheit stellen so genannte Gasflaschen-Paletten dar. Diese sind – wie im Jungheinrich Profishop erhältlich – auf vier, acht oder auch zwölf Gasflaschen ausgerichtet und sorgen für einen wirtschaftlichen, sicheren und kraftschonenden Transport mit dem Stapler. Ein stabiler Grundrahmen mit Gabel-Einfahrtaschen sorgt für die bequeme Aufnahme der Palette mit dem Stapler, während Sicherungsketten und seitliche Begrenzungen die Gasflaschen zuverlässig vor dem Umkippen schützen. Nicht nur die Gasflaschen selbst, auch Schläuche, Verschlusskappen und andere Zubehörelemente können mittransportiert werden – dafür sorgen Haken an den Seitenbegrenzungen der Paletten. In feuerverzinkter Stahlausführung zeigen sich die Gasflaschen-Paletten feuerabweisend, langlebig und robust.

Zubehör für Paletten

Um den Umgang mit Paletten im Betriebsalltag zu erleichtern, mehr Komfort und Sicherheit zu erreichen, bietet sich verschiedenes Zubehör für Paletten an. Sie finden im Jungheinrich Profishop nicht nur Paletten in zahlreichen Ausführungen, sondern auch Zubehörteile, die von Palettenaufsätzen bis hin zu Distanzhaltern reichen.

Das Fahrgestell Ameise® aus Winkelstahl erleichtert das Bewegen der Paletten und ist darüber hinaus auch für Gitterboxen und alle anderen Transportgüter im Euro-Format geeignet. Handhubwagentaugliche Fahrgestelle ermöglichen den Transport der Paletten mit dem Handgabelhubwagen.