10% Rabatt auf
Hubwagen &
Hebegeräte¹

AGB für Privatkunden

Allgemeine Geschäftsbedingungen (Deutschland) Stand: 01. Juni 2021

A) Geltungsbereich

1. Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.
2. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

B) Vertragsabschluss, Vertragsgegenstand

1. Die Darstellung der Produkte und Leistungen im Katalog bzw. Online-Shop stellen kein Angebot im Rechtssinn dar. Der Kunde gibt durch seine Bestellung ein auf Abschluss eines Vertrags gerichtetes Angebot ab. Verträge kommen mit unserer Auftragsbestätigung zustande, die wir dem Kunden auf dem handelsüblichen Versandweg (z. B. per E-Mail, Fax, Brief) übermitteln.
2. Leistungsangaben beziehen sich auf einen Betrieb bei Lufttemperatur von +20 °C, ebenem Betonfußboden und trockenen Einsatzbedingungen. Abweichungen von angegebenen Geschwindigkeiten sind auch bei den vorstehenden Einsatzbedingungen im Bereich üblicher Toleranzen zulässig.
3. Produktbeschreibungen, Preisangaben und sonstige Informationen zu unseren Angeboten sind nicht als Zusicherungen von Eigenschaften zu verstehen. Sie sind freibleibend und gelten nur bis zur Veröffentlichung des jeweils aktuellen Kataloges. Änderungen und Verbesserungen behalten wir uns, insbesondere bei technischen Weiterentwicklungen und Modellwechseln, vor. Für eventuelle Druckfehler, Abweichungen der Farbgebung oder sonstige fehlerhafte Angaben können wir trotz größer Sorgfalt keine Haftung übernehmen.
4. An Kostenvoranschlägen, Zeichnungen, Bildern und allen weiteren Inhalten des Kataloges und des Online-Shops, körperlicher und unkörperlicher Art – auch in elektronischer Form - behalten wir uns Eigentums- und Urheberrechte sowie gewerbliche Schutzrechte uneingeschränkt vor. Dies betrifft insbesondere Produktabbildungen, Produktfilme und alle weiteren multimedialen Inhalte des Online-Shops. Jede Verwendung, Verbreitung, insbesondere Weitergabe, Vervielfältigung, Veröffentlichung und Zurverfügungstellung, einschließlich des auch nur auszugsweisen Kopierens, bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen Zustimmung. Die auf unserer Website einsehbaren Produktvideos dienen ausschließlich Werbezwecken. Sie begründen weder Leistungszusagen noch Gewährleistungsansprüche irgendeiner Art hinsichtlich der beworbenen Produkte. Für die Beschreibung von Art und Umfang der Produkte ist ausschließlich unsere Auftragsbestätigung in Textform verbindlich. Kommt ein Vertrag nicht zustande, müssen erhaltene Materialien unverzüglich gelöscht bzw. vernichtet werden.
5. Soweit nicht anders angegeben, erfolgt die Anlieferung der bestellten Produkte in Einzelteilen. Der Zusammenbau erfolgt in diesen Fällen durch den Kunden auf eigene Gefahr und Kosten. Sollte der Kunde uns mit der Montage beauftragen, gelten ergänzend unsere Montagebedingungen, die in dem jeweiligen Angebot und der Auftragsbestätigung enthalten sind.
6. Bei Online-Bestellungen besteht die Möglichkeit für bestimmte Produkte ein unbefristetes Abonnement mit bestimmten Lieferintervallen abzuschließen. Bei Abonnement-Bestellungen sind die zum jeweiligen Zeitpunkt gültigen AGB mitsamt Geschäftsbedingungen für Abonnement-Bestellungen anwendbar, diese finden Sie hier.

C) Lieferbedingungen, Verzug

1. Eine Belieferung erfolgt ausschließlich innerhalb Deutschlands.
2. In unserem Online-Shop und im Katalog findet der Kunde unverbindliche Hinweise zur Verfügbarkeit der von uns vertriebenen Produkte.
3. Sofern wir während der Bearbeitung der Bestellung feststellen, dass vom Kunden bestellte Produkte nicht verfügbar sind, werden wir den Kunden darüber gesondert informieren.
4. Teilleistungen sind zulässig und können von uns getrennt abgerechnet werden.
5. Die Lieferzeit wird als unverbindlicher Richtwert in der Auftragsbestätigung genannt und beginnt mit Zugang unserer Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Erhalt der vom Kunden für den Versand beizubringenden Informationen, und bei Vereinbarung von Zahlung per Vorkasse auch nicht vor Eingang der Zahlung.
6. Die Lieferung erfolgt an die vom Kunden angegebene Lieferadresse. Hat der Kunde eine falsche, unvollständige oder unklare Lieferadresse angegeben, so trägt er alle daraus entstehenden Kosten. Staffelpreise gelten nur bei Anlieferung der Gesamtbestellung an eine vom Kunden angegebene Lieferadresse, bei Anlieferung an mehrere vom Kunden angegebene Lieferadressen gelten keine Staffelpreise.
7. Befindet sich der Kunde in Annahmeverzug, sind wir berechtigt, entweder die Ware bei uns einzulagern, wofür wir die anfallenden Lagergebühren dem Kunden in Rechnung stellen, und gleichzeitig auf Vertragserfüllung zu bestehen oder nach Setzung einer angemessenen Nachfrist vom Vertrag zurückzutreten und die Ware anderweitig zu verwerten. Im Fall des Vertragsrücktrittes sind die durch Nichterfüllung des Vertrages entstandenen Kosten vom Kunden zu begleichen. 8. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

D) Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

1. Die in unserem Online-Shop und Katalog ausgewiesenen Preise verstehen sich als Lieferung frei Haus innerhalb Deutschlands, sofern nicht anders ausgewiesen, sowie zuzüglich der bei Rechnungsstellung gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer.
2. Die Zahlung kann per Kreditkarte, PayPal, Klarna Sofortüberweisung oder Vorkasse erfolgen. Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir dem Kunden unsere Bankverbindung in der Auftragsbestätigung. Bei Zahlung per Kreditkarte erfolgt bei der Bestellung des Kunden eine Vorautorisierung sowie eine sofortige Belastung der Kreditkarte in Höhe des Auftragswertes. Etwaige Rückzahlungsforderungen werden seitens Jungheinrich PROFISHOP über den jeweiligen Zahlungsweg zurückerstattet. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.
3. Verändern sich nach Erscheinen des Kataloges Preise von einzelnen Produkten, behalten wir uns Preisanpassungen vor. Diese sind selten, aber - auch zu Ihren Gunsten - möglich. Es gelten daher ausschließlich die in unserer Auftragsbestätigung ausgewiesenen Preise.
4. In Abbildungen enthaltenes Dekorationsmaterial ist im Preis nicht inbegriffen.

E) Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an Liefergegenständen bis zu deren vollständigen Bezahlung vor.

F) Transportschäden

Werden Liefergegenstände mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie diese Fehler bitte sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte schnellstmöglich Kontakt zu uns auf. Sollten Sie die Liefergegenstände nicht reklamieren, hat dies für Ihre gesetzlichen Gewährleistungsrechte keine Konsequenzen. Eine Reklamation ist aber hilfreich für uns, um unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

G) Ansprüche bei Sach- und Rechtsmängeln

1. Es gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht, mit Ausnahme der untenstehenden Regelungen.
2. Für die Lieferung von gebrauchten Liefergegenständen sind die Mängelansprüche ausgeschlossen, wenn der Mangel nach Ablauf eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftritt. Sollten Mängel innerhalb eines Jahres ab Ablieferung der Ware auftreten, können diese im Rahmen der gesetzlichen Verjährungsfrist von zwei Jahren ab Ablieferung der Ware geltend gemacht werden.
3. Eine Haltbarkeits- oder sonstige Garantie für unsere Liefergegenstände geben wir nicht. Unseren Produktbeschreibungen, Angaben und sonstigen Äußerungen ist – weder vor noch bei Vertragsabschluss – ein Garantiecharakter beizumessen. Sollte einer unserer Angaben beabsichtigt oder unbeabsichtigt doch Garantiecharakter zukommen, haften wir nur in dem Umfang, in dem die Garantie gerade bezweckt hatte, den Kunden gegen die eingetretenen Schäden abzusichern.

H) Haftung

1. Die nachfolgenden Bestimmungen gelten für Schadensersatzansprüche wegen, neben und statt der Leistung, und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, sowie für Aufwendungsersatz und Freistellungsansprüche (nachfolgend „Entschädigungsansprüche“). Wir haften nicht für gegen uns gerichtete Entschädigungsansprüche, insbesondere für Folgeschäden wie entgangenen Gewinn, Schäden wegen Betriebsunterbrechung, Produktions- und Nutzungsausfall sowie für indirekte Schäden. Diese Beschränkung gilt nicht in den nachfolgenden Fällen:
• Bei Vorsatz.
• Bei grober Fahrlässigkeit.
• Im Rahmen einer Garantiezusage, wobei die Haftung auf den Umfang beschränkt ist, in dem die Garantie gerade bezweckt hatte, den Kunden gegen die eingetretenen Schäden abzusichern.
• Bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.
• Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz.
• Bei schuldhafter Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht. Bei leichter Fahrlässigkeit ist die Haftung jedoch beschränkt auf den Ersatz des vertragstypischen, vorhersehbaren Schadens, soweit nicht wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Wesentlich sind solche Vertragspflichten, die vertragswesentliche Rechtspositionen des Kunden schützen, d.h. die ihm der Vertrag nach seinem Inhalt und Zweck gerade gewährt; wesentlich sind ferner solche Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde vertrauen darf.
• In den sonstigen Fällen einer zwingenden gesetzlichen Haftung.
2. Für Schäden, die sich aus der Verwendung bzw. Aufstellung nicht geeigneter Regalsysteme ergeben, übernehmen wir keine Haftung, sofern der Kunde nicht nachweist, dass die Bemessung von durch uns gelieferten Regalsystemen aufgrund der vom Kunden schriftlich bekannt gegebenen besonderen Umstände an einem konkreten Aufstellungsort mit den dort zu erwartenden besonderen Belastungssituationen von uns im Auftrag des Kunden durchgeführt wurde. Der Kunde hat dabei in jedem Fall für die Richtigkeit und Vollständigkeit der durch ihn dazu gemachten Angaben selbst einzustehen. Im Übrigen gelten unsere Haftungsbeschränkungen.
3. Eine Umkehr der Beweislast ist mit den vorstehenden Regelungen nicht verbunden.
4. Weitere Ansprüche sind ausgeschlossen.

I) Sonstiges

1. Elektronische Kommunikation: Sie stimmen zu, dass die vertragsbezogene Kommunikation in elektronischer Form erfolgen kann.
2. Vertragssprache/Speicherung des Bestelltextes: Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache. Der Bestelltext wird bei uns nicht gespeichert und kann nach Abschluss des Bestellvorgangs nicht mehr abgerufen werden. Sie können Ihre Bestelldaten aber unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung ausdrucken.
3. Alternative Streitbeilegung: Die EU-Kommission bietet die Möglichkeit zur Online-Streitbeilegung auf einer von ihr betriebenen Online-Plattform. Diese Plattform ist über den externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ zu erreichen. Wir sind nicht verpflichtet und nicht gewillt, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
4. Anwendbares Recht: Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Wenn Sie Verbraucher mit Wohnsitz in der Europäischen Union sind, kann ggf. auch das Recht desjenigen Landes, in dem Sie Ihren Wohnsitz haben, zur Anwendung kommen, wenn es sich um zwingende Bestimmungen handelt.

J) Datenschutz

Alle Hinweise und umfassenden Informationen sind in unserer Datenschutzerklärung im Online-Shop zusammengefasst.