Angebote nur für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe.
Jungheinrich PROFISHOP

CNC-Werkzeuge

CNC-Werkzeuge gibt es in vielen verschiedenen Varianten. Sie ermöglichen das vielfältige Arbeiten mit einer CNC-Maschine, die Werkstücke mit hoher Präzision und unter hoher Arbeitsgeschwindigkeit fertigt.

Was sind CNC-Maschinen?

CNC-Maschinen (CNC = Computerized Numerical Control) sind automatisierte Fertigungsmaschinen, die eine programmierbare elektronische Steuerung besitzen. Der Arbeitsablauf der Maschinen wird über ein oder auch mehrere Mikroprozessoren / Computersysteme gesteuert, die frei programmierbar sind. Vielfältig einsetzbar, wird die CNC-Technik insbesondere zum Fräsen, Drehen und Bohren von Werkstücken sowie in der Werkzeugherstellung eingesetzt. Die vielen CNC-Werkzeuge sorgen für einen flexiblen Einsatz der Maschinen und die Möglichkeit, Werkstücke immer wieder in neuen Varianten zu fertigen. CNC-Maschinen eröffnen breit gefächerte Fertigungsmöglichkeiten und zeigen sich darüber hinaus sehr präzise, leistungsstark und schnell.

Entwicklung der CNC-Technik

Die CNC-Technik stellt die Weiterentwicklung der NC-Technik dar, welche einst von dem Amerikaner John Parsons in den Jahren 1949 bis 1952 am Massachusetts Institute of Technology entwickelt wurde. Die Technologie von Parsons übernahm 1954 die Firma Bendix, die darauf aufbauend die ersten NC-Maschinen auf den Markt brachte. 1978 gelang der Übergang zur CNC-Technik und die Herstellung einer ersten CNC-Maschine. Damit wurde die NC-Technik abgelöst. Nur wenig später band man die CNC-Maschinen an das CAD-System an. CNC-Programme wurden mühsam von Programmierern von Hand geschrieben. Erst mit dem Jahrtausendwechsel gelang es, die Programme direkt aus einem CAD- oder auch CAM-System zu erzeugen, was bis heute Standard ist.

Heute werden CNC-Werkzeuge und Maschinen vielfältig in der Industrie und Produktion eingesetzt. Sie bieten gegenüber NC-Anlagen eine deutlich höhere Flexibilität, die sich beispielsweise bei der Wiederholung von Arbeitsabläufen bezahlt macht. Auch die höhere Verarbeitungsgeschwindigkeit spricht für die CNC-Technik.

Vorteile der CNC-Technik

Die CNC-Technik bringt etliche Vorteile mit sich. Diese machen sich sowohl in der Fertigung von Einzelstücken als auch in der Serienfertigung bemerkbar.

Einige Vorteile der CNC-Technik:

  • Auch komplizierte Werkstücke können via CNC-Technik hergestellt werden, die sonst nur unter sehr hohem Zeitaufwand – oder gar nicht – entwickelt werden könnten.
  • Mit der CNC-Technik können Maße präzise eingehalten werden. Es fallen weniger Ausschussteile an. Maße werden direkt aus dem Programm eingelesen und verarbeitet, das Ergebnis ist nicht mehr abhängig von der Konzentration und Fähigkeit des Maschinenbedieners.
  • CNC-Maschinen verfügen über eine ganze Bandbreite an CNC-Werkzeugen. Werkstücke können gefertigt werden, ohne dass Werkzeug erst aufwendig gewechselt werden muss. Das erspart Zeit und macht Produktionsvorgänge effektiver.
  • Gegenüber der manuellen Herstellung durch einen Maschinenbediener überzeugt die CNC-Maschine durch eine höhere Geschwindigkeit in der Werkzeugführung.
  • Maschinenbediener können bei ihrer Arbeit durch den Einsatz von CNC-Technik entlastet werden. Komplizierte Berechnungen entfallen, Maße werden automatisch aus dem Programm übernommen. Zwischenmessungen können ausbleiben.
  • Werkstücke müssen nicht zwingend umgespannt werden, da mit CNC-Maschinen mehrere Arbeitsschritte direkt mit einer Aufspannung erledigt werden können.
  • CNC-Programme können leicht variiert werden, sodass neue Varianten von Werkstücken gefertigt werden können. Das erbringt viel Flexibilität, wenn etwa Änderungswünsche in der Konstruktion umgesetzt werden sollen.
Durch den Einsatz von CNC-Maschinen kann die Produktvielfalt erhöht werden. Die Fertigung wird schneller, präziser und flexibler.

CNC-Lagersysteme

Die Qualität der CNC-Werkzeuge bestimmt die Wirtschaftlichkeit und Qualität der CNC-Bearbeitung maßgeblich mit. CNC-Werkzeuge gibt es in unterschiedlichen Ausführungen, oftmals wird mit einer Maschine eine Vielzahl an Werkzeugen benötigt, um flexibel damit arbeiten zu können. Professionelle CNC-Lagersysteme machen es leicht, die CNC-Werkzeuge sicher und geschützt zu lagern und bei Bedarf schnell griffbereit zu haben. Im Jungheinrich PROFISHOP finden Sie unterschiedliche CNC-Lagersysteme, die verschiedene CNC-Werkzeuge optimal aufnehmen.

CNC-Magazin-Hochschrank

In einem CNC-Magazin-Hochschrank können alle CNC-Werkzeuge bei Nichtgebrauch sicher verwahrt werden. Schränke aus stabilem, geschweißtem Stahlblech zeigen sich robust und strapazierfähig. Ein Rollladen am Schrank sowie ein Zylinderschloss gewährleisten ein hohes Maß an Sicherheit bei der Lagerung. Je nach Werkzeughöhe können beliebig viele Werkzeugrahmen waageerecht oder auch geneigt in den Schrank eingehängt werden.

CNC-Werkzeugwagen

Der CNC-Werkzeugwagen aus dem Jungheinrich PROFISHOP sorgt nicht nur für eine optimale Lagerung von CNC-Werkzeugen, sondern auch für einen sicheren Transport. Ausgestattet mit vier Lenkrollen, davon zwei mit Feststeller, kann der Werkzeugwagen schnell überallhin gefahren werden, sodass Werkzeuge direkt am gewünschten Standort zur Verfügung stehen. Der CNC-Werkzeugwagen ist bereits mit Werkzeugträgern und Kunststoffeinsätzen ausgestattet, sodass Werkzeuge gleich eingelagert werden können.

Für den CNC-Werkzeugwagen gibt es auch einen abschließbaren Schrank, der die Werkzeuge vor unbefugtem Zugriff zuverlässig schützt.

Praktisch zeigt sich auch der CNC-Schubladenschrank mit Zentralverschluss und Kippsicherung. In mehreren Schubladen können die CNC-Werkzeuge geordnet und übersichtlich aufbewahrt werden. Verschiedene Farbvarianten stehen zur Auswahl.

Tischaufsatzgestelle sind die ideale Abstellmöglichkeit für Werkzeuge direkt auf der Werkbank oder bei der CNC-Maschine. Auch die Tischaufsatzgestellte liefert Ihnen Jungheinrich bereits inklusive Werkzeugeinsätzen.

Werkzeugeinsätze

Werkzeugeinsätze gibt es im Jungheinrich PROFISHOP in unterschiedlichen Ausführungen. Sowohl für Steilkegel, zylindrische Einsätze, Hohlschaftkegel, Mörserkegel oder auch Sandvik-Capto-Werkzeuge stehen Werkzeugeinsätze zur Auswahl. Sind Einsätze bereits im Preis eines Produktes enthalten, wie etwa bei den CNC-Tischaufsatzgestellen oder den Schubladenschränken und Werkzeugwagen, so kann die jeweilige Ausführung frei ausgewählt werden.

Foto-Copyright:
©shutterstock.com/Piccia Neri
©shutterstock.com/Emituu