Angebote nur für Industrie, Handel, Handwerk und Gewerbe.
Jungheinrich PROFISHOP

CEE-Stecker

Bei so genannten CEE-Steckern handelt es sich um CEE-Drehstromsteckverbinder bzw. CEE-Steckvorrichtungen, die unter den Vorgaben der internationalen Norm IEC 60309 gefertigt wurden. Hierzulande kommen insbesondere die 400-V-Drehstromstecker in Rot sowie die blauen 230-V-Stecker zum Einsatz.

IEC 60309 als Standard für CEE Stecker

Die IEC 60309 ist der internationale Standard, an dem sich CEE Stecker ausrichten. Die IEC ist der Standard für „Stecker, Steckdosen und Kupplungen für industrielle Anwendungen“. Ursprünglich wurden die Steckverbinder und Steckvorrichtungen von der CEE (Commission internationale de réglementation en vue de l’appobrobation de l’équipement électrique) entworfen, die jedoch heute unter dem Namen IECEE als Organ der internationalen Elektrotechnischen Kommission (IEC) fungiert. Die Normenreihe findet sich in Deutschland unter der DIN EN 60309 wieder, während sie in Österreich unter der OEVE/OENORM EN 60309 zu finden ist. In der Schweiz wird die Normenreihe unter der SN EN 60309 geführt. Die VDE klassifiziert die Norm unter VDE 0623.

CEE Stecker und ihre Varianten

CEE Stecker gibt es in verschiedenen Varianten. Dabei sind sie jedoch so hergestellt, dass jeder CEE Stecker eines Typs in jeweils nur eine Buchse desselben Typs passt. Stecker und Buchsen in unterschiedlichen Stromstärken können nicht miteinander kombiniert werden.

Die Stecker besitzen je nach Nennspannung und Frequenz unterschiedliche Kennfarben, nach denen sie sich leicht unterscheiden lassen. Eine Frequenz von 50 / 60 Hz ist üblich, sodass sich die Kennfarbe der CEE Stecker hauptsächlich an der Spannungsebene (Nennspannung) ausrichtet.

Nachfolgend sind die CEE-Stecker mit ihren zugeordneten Kennfarben aufgelistet:

Spannungsebene Frequenzbereich Kennfarbe
20–25 V 50/60 Hz violett
40–50 V 50/60 Hz weiß
100–130 V 50/60 Hz gelb
200–250 V 50/60 Hz blau
380–480 V 50/60 Hz rot
500–690 V 50/60 Hz schwarz


Beträgt die Frequenz der CEE Stecker über 60 Hz und bis 500 Hz, so wird die Kennfarbe Grün für die Stecker verwendet. Unter den oben aufgelisteten Kennfarben sind vor allem Gelb (110 Volt), Blau (230 Volt) und Rot (400 Volt) hierzulande verbreitet.

CEE Stecker in der Farbe Grau sind jene, für deren Spannung oder Frequenz es keine vorgegebene Kennfarbe gibt.

Der Schutzkontakt bei CEE Steckern

Bei CEE Steckverbindern wird die jeweilige Spannung und Frequenz durch die Position des Schutzkontaktes festgelegt. Der Schutzleiter liegt an einer von insgesamt 12 möglichen Positionen, die jeweils in einem 30°-Winkel im Uhrzeigersinn voneinander entfernt liegen. Die unterste Stelle, die ein Schutzleiter einnehmen kann, ist Position 6. Diese ist erkennbar an einer Außennase am CEE Stecker und der dazu passenden Aussparung an der Buchse – und ist zudem größer im Durchmesser als die anderen Kontakte des Steckers. Wo genau sich der Schutzleiter befindet, lässt sich auch am Deckel der Buchse ablesen – hier ist die Position in einem Stundenformat festgehalten – Position 6 ließe sich demnach an der Bezeichnung „6h“ ablesen.

Der Schutzkontakt ist bei CEE Steckern, die Spannungen bis 50 Volt mitbringen, nicht vorhanden. Statt des Schutzkontakts ist hier an derselben Stelle eine Hilfsnase vorgesehen, die zwar ihre Ausformung wie die Hauptnase bei 6 Uhr besitzt, jedoch auch unterschiedliche Positionen besetzen kann.

Kabelaufroller mit und für CEE Stecker kaufen
Kabeltrommeln und Kabelaufroller mit und für CEE Stecker können Sie im Jungheinrich Profishop in verschiedenen Varianten kaufen. Ein Kabelaufroller beugt Stolperfallen am Boden vor und sorgt für einen sicheren und ordentlichen Arbeitsplatz. Die benötigte Kabellänge kann herausgezogen werden, nach dem Gebrauch lässt sich das Kabel schnell und einfach wieder aufrollen. Die Kabeltrommeln mit CEE Steckverbinder und CEE Steckdosen eignen sich für den vielfältigen Einsatz im Umgang mit Elektrowerkzeugen und Arbeitsmaschinen auf Baustellen und im Lager. Eine hochwertige Verarbeitung sorgt für langlebige, belastbare und robuste Produkte.